Wetterstation | Boden- und Blattsensoren

Bodenfeuchte /-temperatur Sensoren
Ebene -10cm
Bodenfeuchte:
Bodentemperatur:
Ebene -20cm
Bodenfeuchte:
Bodentemperatur:
Ebene -50cm
Bodenfeuchte:
Bodentemperatur:

40 cb
0,6 °C

26 cb
1,1 °C

20 cb
1,7 °C
Bodenfrostsensor
Ebene +5cm:
Bodentemperatur:

-2,8 °C
Blattfeuchtesensor
Ebene +60cm:
Blattfeuchte:

0 lf

Seite aktualisiert: 23.02.2018 18:57:59
Copyrights by Familie Kruse 

Blattfeuchte:

Die Blattfeuchte gibt den Zustand, die Oberflächenfeuchte der Vegetation und der Blätter
wieder. Gemessen wir bei Blattfeuchte mit einem Blattfeuchtesensor, der den Zustand der Blattoberfläche simuliert.
Die Messwerte sind ein Indikator für die Beurteilung der Pflanzenbewässerung. Oder auch für Beobachtungen hinsichtlich Waldbrandgefahr und Pflanzenkrankheiten.
Die Blattfeuchte wird in Werten von 0 (trocken) bis 15 (tropfnass) gemessen. Die Masseinheit ist lf (leaf).

0 lf = komplett trocken
15 lf = komplett mit Feuchtigkeit gesättigt

Bodenfeuchte:

200 cb = staubtrocken oder in starken Kältephasen auch gefroren
200-100 cb = trocken
Ohne Bewässerung gibt es bei mittelwurzelenden Pflanzen Trockenschäden
100-60 cb = Boden trocknet aus
Schwerer Boden muss auch bewässert werden
60-20 cb = Boden so gerade noch feucht
Bei leichten Böden ist eine Bewässerung angemessen
20-10 cb = Boden ausreichend feucht
Keine Bewässerung nötig
10-0 cb = Boden ist mit Feuchtigkeit gesättigt
Meist im Winter oder nach kräftigem oder ergiebigem Regen

cb= Centibar = 1/10 Bar = 10000 Pa